WFI-Projekte

Arbeit - Organisation

  • Studien zu Spillovereffekt z.B. Attribution von Stresswahrnehmung am Arbeitsplatz oder Spillovererwartung von Elternkompetenzen
  • Informelle Lernorte in der Personalentwicklung - hesstiftung - familie hat zukunft
  • Lean-Einführung in ein mittelständischen Unternehmen - Organisationsentwicklung eines Architektur- und Ingenieurbüros über fünf Jahre
  • Gute Eltern sind bessere Mitarbeiter

 

© peshkova/ Fotolia
© peshkova/ Fotolia

Eltern - Mitarbeiter

  • ... enstpannt zur Arbeit kommen! - Elternseminare in der DekaBank - Projektdauer 5 Jahre
  • Mobilität in Arbeit und Familie (2006)
  • Kompetent im Leben - Erfolgreich im Beruf. Developementcenter für Eltern (DekaBank, LBS-Mainz) (2006 - 2009)
  • Entwicklung des Spilloverzertifikates (2006)
  • Entwicklung der Positiven Engagement Programme PEP4Life, PEP4Parents, PEP4Sport, PEP4me, PEP4Ehrenamt (2004 - 2009)
  • Einführung des Kompetenzmodells als Schnittstelle für berufsrelevante Elternkompetenzen (2010 - 2015)
  • Entwicklung des KompetenzExpert (2016)

 

© Frank Gärtner/ Fotolia
© Frank Gärtner/ Fotolia

Öffentlichkeitsarbeit

  • Acht Jahre Mitarbeit im HR1-Profiteam des Hessischen Rundfunks
  • WFI-Kongress 2004 - Über Spillover-Effekte zur innvoativen Personalentwicklung
  • WFI-Kongress 2006 - Liebe... bitte warten! Balance zwischen beruflicher Mobilität, Familie und Partnerschaft
  • WFI-Fachgespräche - Wirtschaft trifft Familie / seit 2014
© WFI
© WFI