Gute Eltern sind bessere Mitarbeiter

TREFFEN SICH WIRTSCHAFT UND FAMILIE
SOLLTEN BEIDE PARTNER WERDEN,
DENN VORTEILE GIBT ES VIELE
... FÜR BEIDE!

© industrieblick, Fotolia
© industrieblick, Fotolia

Führung 4.0 benötigt soziale und emotionale Intelligenz, Mobilität als Kompetenz, Komplexitäts-management und Ambiguitätstoleranz. Eltern könnten gute Kandidaten sein   >>>

© auremar, Fotolia
© auremar, Fotolia

Retentionmanagement

Sicherung der Fachkräfte, bzw. emotionale Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen muss auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter eingehen. Dies betrifft auch die Gründung von Karriere und Familie   >>>

© industrieblick, Fotolia
© industrieblick, Fotolia

Qualität

Über die Qualität eines Produktes bzw. einer Dienst-leistung entscheidet der (interne und/oder externe) Kunde! Diese Schnittstelle erfordert Sozialkompetenz   >>>


© gdvcom, Fotolia
© gdvcom, Fotolia

Burnout

Gesundbleiben ist eine private und betriebliche Verantwortung. Mit der psychischen Gefährdungsbeurteilung können Burnout-Erkrankungen verhindert werden. Eltern sind Experten im Stressmanagement   >>>

© ra2 studio, Fotolia
© ra2 studio, Fotolia

Organisation Beratung und Entwicklung. Unternehmen und Familien gelingen, wenn die Organisation sich durch den Respekt zum Menschen und klare Prozesse auszeichnet z.B. Leitbild, Führung, Kompetenzmodell, Teamklima  >>>

 

 

© Rawpixel.com, Fotolia
© Rawpixel.com, Fotolia

Personal

Beratung und Entwicklung. Gespräche zur Entwicklung, Förderung und Erreichung von Zielen, Beurteilungsmaßnahmen u.v.a.m. sind gemeinsame Themen von Unternehmen und Familien   >>>


©DOC RABE Media/Fotolia
©DOC RABE Media/Fotolia

Evaluation

Sie möchten einen Prozess oder ein Projekt von einem unabhängigen Institut bewerten lassen.  Sie erhalten unser sozialwissenschaftliches Fach- und Erfahrungswissen in Evaluation unter Berücksichtigung der Evaluationsstandards der DeGEval-Standards. >>>

 


Gute Eltern sind bessere Mitarbeiter

Was lange währt ist endlich gut! 

In fünf Jahren haben wir zum Thema "Gute Eltern sind bessere Mitarbeiter" intensiv geforscht, interessante Persönlichkeiten interviewt und ergebnisse ausgewertet. Ab sofort können Sie das Buch im Shop vorbestellebar - auf Wunsch mit einer persönlichen Widmung von Joachim E. Lask.  
>>> Shop

>>> Seminar

 

Haben auch Sie schon davon gehört, dass erfolgreiche Persönlichkeiten Ihre Fähigkeiten im Umgang mit Menschen in der eigenen Familie gelernt haben? In diesem Buch erfahren Sie, dass wissenschaftlich gesicherte Erkenntnisse dies bestätigen und dass informelles Lernen bei der Kompetenzbildung den größten Einfluss hat. Überzeugend und anschaulich verdeutlichen die Autoren, wie Arbeitgeber und Unternehmen „ihre Eltern“ dafür besonders schätzen können, dass diese sich im „Kompetenzcenter Familie“ fort- und weiterbilden, etwa in Ambiguitätstoleranz, Sozialer und Emotionaler Intelligenz, Change Management, Zielbildung, Konfliktfähigkeit oder leistungsförderndem Feedback.

Halbstrukturierte Interviews mit prominenten Persönlichkeiten und erfolgreichen Führungskräften illustrieren dies beispielhaft und verständlich.

Geleitworte von bekannten Persönlichkeiten wie beispielsweise von Jesper Juul geben dem Buch eine besondere Note.

Durch dieses Buch werden Eltern, Personal- und Organisationsentwickler entdecken, dass der informelle Bildungsort Familie die beste Kompetenzbildung für moderne Arbeitsplätze bietet.